EVE ist multilingual: der digitale Service unterstützt ab sofort sieben Sprachen!

Der Cloud-basierte Dienst EVE, der Sprache mit künstlicher Intelligenz erkennt und vollautomatisch Live-Untertitel generiert, wurde um vier Sprachen erweitert. Als das Projekt im Februar 2019 gelauncht wurde, verstand EVE Deutsch und Englisch. Aufgrund vielfachen Kundenwunsches kam im Mai auch Chinesisch dazu.

 

Wichtig in Europa: Deutsch, Französisch und Spanisch

Neben den beiden Top-Sprachen der Europäischen Union, Deutsch und Englisch, zählen auch Französisch, Italienisch und Spanisch zu den meist verbreiteten Sprachen. Ab sofort unterstützt EVE nun auch Französisch und Spanisch, Italienisch befindet sich bereits in der Beta-Phase.

 

Arabisch: auch für den guten Zweck

Arabisch wurde jedoch nicht vorrangig nach Rangliste oder Kundenwunsch integriert, sondern als Sozialprojekt priorisiert. Der Gründer und Geschäftsführer von EVE unterstützt Schulen und Einrichtungen für Geflüchtete. „Wenn Kinder dort Deutsch als Fremdsprache oder Schulstunden in Arabisch bekommen, fällt es ihnen leichter, wenn jedes Gesprochene Wort auf dem Bildschirm erscheint. Das wollen wir unterstützen und schenken entsprechenden Einrichtungen EVE-Gratiskontingente. Das ist für uns selbstverständlich“, so Papadhimas. Interessierte Einrichtungen können uns hier kontaktieren.

 

Japanisch: Textgenauigkeit von 97%

In einem unabhängigen Test konnten wir nachweisen, dass alle Eingangssprachen eine Fehlerquote von unter 10 % aufwiesen. Mit 97% Textgenauigkeit hat die Sprache Japanisch abgeschnitten. Kurz dahinter reihen sich Englisch und Spanisch ein. Das Beste daran, die Qualität verbessert sich von Tag zu Tag, da die künstliche Intelligenz kontinuierlich besser wird. Eine Textgenauigkeit von 100% kann aber über alle Sprachen hinaus mit einem Online-Korrektor erreicht werden. Da die Fehlerquote von EVE aber weniger als 10% beträgt, hat ein Korrektor auch deutlich weniger zu tun, als ein Stenograph, der den kompletten Text tippen muss. Das spart Zeit, Budget und Nerven.

 

Bis zu 30 weitere Sprachen sind möglich

Nach Kundenwunsch sind bis zu 30 weitere Sprachen möglich, die EVE unterstützen kann. In weniger als zwei Wochen kann das EVE Developer Team mühelos EVE eine neue Sprache anlernen. Geplant ist die Integration aller gängigen Welt Sprachen in den nächsten Monaten.