EVE Im Livestream: Microsoft Envision Forum 2020

Das Microsoft Envision Forum 2020 fand dieses Jahr ausschließlich digital auf der Eventplattform ON24 statt. Da auch bei digitalen Events ein großer Wert auf Inklusion gelegt wird, sollten die drei parallelen Tracks mit Echtzeit-Untertitel versorgt werden.

microsoft envision forum 2020

Zu Zeiten der Corona Pandemie gilt es, kreative Lösungen zu finden, um vorherige Standards einhalten oder sogar verbessern zu können. Deshalb entschied sich Microsoft, das Event digital mit drei verschiedenen, parallelen Tracks auf Deutsch und Englisch anzubieten. Als Eventplattform kam hierbei ON24 zum Einsatz. Nach der Eröffnungskeynote sollte sich der Livestream in drei Fachbereiche aufteilen. Die Herausforderung hierbei: alle drei Tracks mit Echtzeit-Untertiteln zu versorgen. Dazu mussten erst einmal folgende Fragen geklärt werden:

  • Wie lassen sich die Untertitel in den Livestream einbinden, ohne das Seherlebnis einzuschränken?
  • Wie können wir die, durch die Übertragung entstehenden, 15 Sekunden Verzögerung ausgleichen?
  • Wie viele Personen können gleichzeitig auf EVE zugreifen?

 

Wie funktioniert EVE im Livestream?

EVE lässt sich prinzipiell über zwei Methoden in einen Livestream integrieren. Option Eins: die fertigen EVE Sätze mit einem Chroma Key einer professionellen Regie aus dem EVE Listener herausschneiden und fest in den Livestream einbrennen. Dies ist jedoch aufwändig und nicht für jeden Livestream geeignet.

Als zweite Option bietet ON24 die Möglichkeit, URL-Widgets im Dashboard des Livestreams zu aktivieren. Somit kann der Listener als eigenes Widget neben dem Livestream angezeigt und bei Bedarf auch wieder deaktiviert werden. Jeder Zuschauer kann sich die Untertitel in der Sprache seiner Wahl anzeigen zu lassen.

Wie kann ich die Echtzeit-Untertitel verzögern?

Livestream Plattformen wie ON24 erzeugen eine Verzögerung von etwa 15 Sekunden zwischen dem echten Signal und der finalen Ausgabe im Stream beim Zuschauer. Ohne Verzögerung würden EVEs Untertitel im Livestream früher zu sehen sein als das gesprochene Wort. Deswegen bietet EVE eine Möglichkeit, die Ausgabe beliebig zu verzögern. Mit Hilfe von URL Parametern lassen sich diverse Einstellungen für den Listener konfigurieren. Die hier genannte Option nennt sich delay. Die URL für das Listener-Fenster muss wie folgt angepasst werden:

Vorher
Nachher
URL-Parameter
Funktion
https://app.staging.starteve.ai/listener/testevent https://app.staging.starteve.ai/listener/testevent?delay=5000 ?delay=5000 Verzögerung um 5 Sekunden (5000 ms)
https://app.staging.starteve.ai/listener/testevent https://app.staging.starteve.ai/listener/testevent?delay=200 ?delay=5000 Verzögerung um 200 ms

Wie viele Personen können gleichzeitig auf EVE zugreifen?

Livestreams haben oft mehrere tausend Zuschauer gleichzeitig. Für EVE ist dies jedoch kein Problem, da entsprechend mitskaliert wird. Sollte die Anzahl der gleichzeitigen EVE Listener für ein Event den Wert 10.000 übersteigen, wende dich bitte vorab an unser Support-Team.

Der Stream…

… lief perfekt. Mit Hilfe des Wörterbuches wurden Fachbegriffe im Vorhinein trainiert: EVE erkannte Firmen und Partnernamen. Die Integration als URL-Widget war problemlos möglich. Nach einigen Tests hatten wir herausgefunden, dass ON24 mit einer durchschnittlichen Verzögerung von etwa zehn Sekunden arbeitet. Diese konnten wir durch den URL-Parameter ausgleichen. Wir freuen uns, beim nächsten Projekt wieder unterstützen zu dürfen! 😉

Dein Unternehmen denkt ebenfalls über einen Livestream nach, bei dem live Untertitel nicht fehlen dürfen? Dann kontaktiert uns für die passende Möglichkeit bei eurem Event: hello@starteve.ai